GRATIS NOTHELFERKURS Oberwinterthur

GRATIS* Nothelferkurse für alle Auto Fahrschüler!

Du möchtest Auto fahren lernen und musst noch den obligatorischen Nothelferkurs besuchen? Dann haben wir das perfekte Angebot für dich!

Wenn du dich für einen unserer Nothelferkurse anmeldest, schenken wir dir den Nothelferkurs im Wert von CHF 150.-. Die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Fahrschulen in Winterthur & Umgebung macht dies möglich.

Unsere Nothelferkurse finden jedes Wochenende im gut erreichbaren Zentrum von Winterthur statt.
Hier findest du die aktuellen Kursdaten.

Wie funktioniert’s?

  1. Du meldest dich am Kursort deiner Wahl für den Nothelferkurs an.
  2. Du besuchst den Nothelferkurs und bezahlst das Kursgeld von CHF 150.- . Im Gegenzug erhältst einen Gutschein im Wert von CHF 150.-
  3. Diesen Gutschein kannst du dir dann bei der Partnerfahrschule deiner Wahl vollständig an deine Fahrausbildung anrechnen lassen. Somit war der Nothelferkurs schlussendlich gratis.

Nothelferkurs in Oberwinterthur

Bestimmt freust Du dich schon auf deinen Führerausweis und den bevorstehenden Fahrspass mit deinem Fahrzeug. Doch bevor Du mit der Theorieprüfung loslegen kannst, musst Du einen Erste Hilfe Kurs absolvieren. Der Nothilfekurs ist gesetzlich für jeden Fahrzeuglenker verpflichtend. Doch der Nothelferkurs in Oberwinterthur dient nicht nur dazu, bei Verkehrsunfällen Leben zu retten. Mit der Teilnahme beim Erste Hilfe Kurs erweiterst Du deinen Wissensstand und kannst diesen auch in deinem privaten und beruflichen Umfeld hilfreich einsetzen.

Nothelferkurs in Oberwinterthur – realitätsnahe Fallbeispiele

Häufig ist mit lebensrettenden Massnahmen die Angst verbunden, etwas falsch zu machen. Der Nothelferkurs in Oberwinterthur lehrt dich, wie Du dich im Falle einer Notsituation richtig verhältst. Korrektes Handeln ist entscheidend, ob ein Leben gerettet wird oder die professionelle Hilfe durch den Rettungsdienst zu spät eintrifft. Der theoretische Teil beinhaltet zum Beispiel, welche wichtigen Angaben beim Anruf der Sanitätsnotrufzentrale zu machen sind. Ein weiterer Punkt beim Erste Hilfe Kurs ist mit der Absicherung der Unfallstelle, ohne dein eigenes Leben in Gefahr zu bringen, gegeben. Praktische Übungen anhand einer lebensechten Puppe veranschaulichen, wie eine Beatmung über Mund oder Nase und Herz-Druck-Massage vorgenommen wird. Zudem wird dir beim Nothelferkurs in Oberwinterthur gezeigt, wann es wichtig ist, eine blutende Wunde zu versorgen und wie diese durch die Hochlagerung der Beine oder Arme sowie Anlegen eines Verbandes gestillt wird. In der Schweiz kannst Du den Nothilfekurs ab deinem 14. Lebensjahr besuchen. Der ausgestellte Erste Hilfe Ausweis hat eine Gültigkeit von 6 Jahren.

Vorbereitung und theoretische Prüfung

Hast Du eine Bestätigung für die Teilnahme beim Nothelferkurs in Oberwinterthur oder anderen Teilen der Schweiz, kannst Du dich für die Theorieprüfung anmelden. Dazu benötigst du ein Gesuchsformular, welches dir auf der Homepage oder direkt beim Strassenverkehrsamt angeboten wird. Neben deinem Nothelferausweis musst Du ein aktuelles Foto, einen Identitätsnachweis und einen Sehtest, der nicht älter als 2 Jahre ist, einreichen. Die Anmeldung ist frühestens einen Monat vor deinem 18. Lebensjahr möglich. Danach meldest Du dich bei der gewünschten Fahrschule an, wo Du die benötigten Unterlagen für die Vorbereitung zur theoretischen Prüfung erhältst. Das erforderliche Wissen kannst Du dir während der Kursstunden mit anderen Teilnehmern und einem Experten der Fahrschule und/oder in deinen eigenen vier Wänden aneignen. Für die Teilnahme der praktischen Fahrprüfung musst Du bei der Theorieprüfung mindestens 90 Prozent der Fragen richtig beantworten.

Der letzte Schritt zur Fahrerlaubnis

Bei deinen Lernfahrten werden dir Fahrzeugkomponenten im Fahrzeugraum und Motorraum erläutert. Dazu gehört zum Beispiel der Einsatz der Warnblinkanlage, von der Du bereits beim Nothelferkurs in Oberwinterthur hören wirst. Natürlich wird dir auch auf mehreren Fahrten erklärt, wie Du das Fahrzeug steuerst und worauf Du im Strassenverkehr achten musst. Für deine Fahrerlaubnis musst du dich mit einem Experten auf eine Fahrt mit einer Dauer von etwa einer Stunde begeben. Doch bevor es mit der alles entscheidenden Fahrt losgeht, musst Du noch einige Fragen bezüglich einzelner Komponenten rund um das Fahrzeug beantworten. Bestehst du beim Prüfexperten, erhältst Du deinen lang ersehnten Führerschein. Wenn nicht, kannst Du dich erneut für die Fahrprüfung anmelden.

Nothilfekurs – die Zurückerstattung der Kurskosten

Beginne jetzt mit einer gut durchdachten Vorbereitung und melde dich für den kostenlosen Nothelferkurs in Oberwinterthur beziehungsweise einem Schweizer Ort deiner Wahl an. Nach der Anmeldung erhältst Du nähere Angaben, zu welcher Zeit Du beim Erste Hilfe Kurs erscheinen musst. Für den Nothilfekurs sind CHF 150.- zu bezahlen, die dir als Gutschrift bei einer von dir ausgewählten Partnerfahrschule gänzlich zurückerstattet werden. Dementsprechend ist der Nothelferkurs in Oberwinterthur kostenfrei. Jetzt schnell buchen und Kursgeld für deine Fahrausbildung sparen.

Jetzt Gratis Nothelfer in Winterthur buchen!