Nothelferkurse 4 you

GRATIS* Nothelferkurse für angehende Auto Fahrschüler!

Du möchtest Auto fahren lernen und musst noch den obligatorischen Nothelferkurs besuchen? Dann hat Nothelferkurse 4 You das perfekte Angebot für dich!

*Wir schenken dir den Nothelferkurs im Wert von CHF 150.- wenn du bei einer unserer Partnerfahrschulen fahren lernst. Das vorausbezahlte Kursgeld wird dir in Form eines Gutscheins an deine praktische Fahrausbildung angerechnet. Somit ist der Nothelferkurs für dich unter dem Strich gratis. Die enge Zusammenarbeit mit unseren regionalen Partnerfahrschulen macht dies möglich.

Wie funktioniert’s?

  1. Du meldest dich am Kursort deiner Wahl für den Nothelferkurs an.
  2. Du besuchst den Nothelferkurs und bezahlst das Kursgeld von CHF 150.- . Im Gegenzug erhältst einen Gutschein im Wert von CHF 150.-
  3. Diesen Gutschein kannst du dir dann bei einer unserer Partnerfahrschulen vollständig an deine Fahrausbildung anrechnen lassen. Somit ist der Nothelferkurs für dich gratis.

Der Nothelferkurs und sein Sinn und Zweck

Sicherlich träumst auch du von einem eigenen Fahrzeug. Voraussetzung ist zunächst einmal, dass du mit Erfolg die Fahrprüfung bestehst. Bis dahin kann es natürlich noch ein langer Schritt sein. Um das Autofahren zu lernen, sind jedoch nicht nur Fahrstunden obligatorisch, sondern du musst auch darauf vorbereitet werden, bei einem Unfallereignis erste Hilfe zu leisten. Mit anderen Worten: Du musst einen Nothelferkurs besuchen. Wenn du dich jetzt fragst, was dir solch ein Nothelferkurs bringt, außer zur Fahrprüfung zugelassen zu werden, so ist diese Frage einfach beantwortet. Der von uns angebotene Nothelferkurs bringt dir nicht nur eine Voraussetzung zum Bestehen der Fahrprüfung. Der Nothelferkurs bringt dir wesentlich mehr. Nämlich etwas ganz persönliches; er formt deine Persönlichkeit und deinen Charakter. Denn wer unseren Nothelferkurs absolviert hat, der hat letztendlich gelernt, auch mit seiner Verantwortung sich selbst als auch anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber umzugehen. Damit wirst du letztendlich auch lernen, in Bezug auf deine Mitmenschen stets verantwortungsbewusst zu handeln.

Die konkreten Inhalte

Die konkreten Inhalte solch eines Nothelferkurses sind natürlich auf die Bedingungen, wie sie im öffentlichen Straßenverkehr herrschen, zugeschnitten. Kommst du an eine Unfallstelle vorbei und bist du mit schwer verletzten Verkehrsteilnehmern konfrontiert, so bist du verpflichtet, erste Hilfe zu leisten. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine anderweitige Hilfe nicht rechtzeitig zugegen ist. Leistest du keine erste Hilfe, machst du dich generell strafbar. Deshalb ist es ganz wichtig, dass dir unser Nothelferkurs beibringt, wie du beispielsweise Blutungen stillst, indem du fachgerecht eine Wunde versorgt. Sind Verkehrsteilnehmer bewusstlos, so musst du diese in die sogenannte stabile Seitenlage bringen. Unterlässt du dies, kann dies für die betroffenen Verkehrsteilnehmer zum Tode führen. Dies willst du natürlich auch nicht. Daher unser Nothelferkurs. Kommst du beispielsweise an eine Unfallstelle vorbei und findest eine verletzte Person, deren Atmung bereits ausgesetzt hat, so bist du für die künstliche Beatmung verantwortlich. Du musst dir nur mal die Situation vorstellen, wenn du so vor einer Person stehst und nicht helfen kannst. Du machst dir dann später möglicherweise sehr schwere Vorwürfe. Aber all dies soll ja der Besuch unseres Nothilfekurses von vorneherein verhindern. Wenn du jetzt noch Bedenken hast, ob du überhaupt beim Anblick von schwer verletzten Personen in der Lage bist, ordnungsgemäß Hilfe zu leisten, beispielsweise in Form einer Herzmassage, so können wir dich beruhigen. Wir bringen dir bei, was genau du in einer solchen Situation zu tun hast. Wenn du unseren Nothelferkurs besucht haben wirst, so wirst du in einer solchen Situation nicht panisch reagieren, sondern sehr besonnen.

Unsere Nothilfekurse

Vertraue ruhig unserer fachlichen Kompetenz. Wir haben nämlich sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet und wissen, wie wir die Inhalte lebensnah vermitteln. Unser Nothelferkurs ist somit alles andere als langweilig. Er dauert auch nicht sehr lange; du musst nur eineinhalb Tage Zeit aufbringen. Diese Zeit wird sehr schnell vergehen, da sehr viele praktische Übungen unseren Nothelferkurs auflockern. Im Übrigen hast du die Wahl, deinen Nothelferkurs an einem Freitagabend sowie den ganzen Tag samstags oder an einem Samstagabend sowie den ganzen Tag sonntags zu besuchen. Damit geht also nicht einmal dein komplettes Wochenende drauf. Darüber hinaus sind unsere Kurse im Prinzip gratis. Das Kursgeld beträgt zwar CHF 150, hierfür erhältst du jedoch einen Gutschein, den du bei einer unserer ausgesuchten Partnerfahrschulen einlösen kannst. Du erhältst damit das verauslagte Kursgeld wieder zurück. Melde dich einfach bei uns, um den ersten Schritt in die Unabhängigkeit zu setzen. Lernen den Umgang mit einem Defibrillator und feile gleichzeitig an deiner Persönlichkeit. Die einzige Voraussetzung ist die, dass du mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben musst.

Unsere Kursorte: