GRATIS NOTHELFERKURS Ostermundigen

GRATIS* Nothelferkurse für alle Auto Fahrschüler!

Du möchtest Auto fahren lernen und musst noch den obligatorischen Nothelferkurs besuchen? Dann haben wir das perfekte Angebot für dich!

Wenn du dich für einen unserer Nothelferkurse anmeldest, schenken wir dir den Nothelferkurs im Wert von CHF 150.-. Die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Fahrschulen in Bern & Umgebung macht dies möglich.

Unsere Nothelferkurse finden jedes Wochenende im gut erreichbaren Zentrum von Bern statt.
Hier findest du die aktuellen Kursdaten.

Wie funktioniert’s?

  1. Du meldest dich am Kursort deiner Wahl für den Nothelferkurs an.
  2. Du besuchst den Nothelferkurs und bezahlst das Kursgeld von CHF 150.- . Im Gegenzug erhältst einen Gutschein im Wert von CHF 150.-
  3. Diesen Gutschein kannst du dir dann bei der Partnerfahrschule deiner Wahl vollständig an deine Fahrausbildung anrechnen lassen. Somit war der Nothelferkurs schlussendlich gratis.

Ein Nothelferkurs macht dich zum Lebensretter

Stell dir vor, du bist als Ersthelfer am Unfallort. Um dich herum Schreie und Chaos. Es dauert bis der Rettungswagen eintrifft. Die Menschen haben nur dich, der Erste Hilfe leisten kann. In dieser Situation ist ein Nothilfekurs unbezahlbar, denn dort lernst du alle Techniken und Verhaltensweisen, die nötig sind, um den Menschen das Leben zu retten. In einem Nothelferkurs Ostermundigen lernst du alles, was nötig ist, damit du in einer solchen Situation sofort reagieren kannst. Sicherlich ist das nicht alltäglich, doch es kommt häufiger vor als du vielleicht denkst. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber einen Erste Hilfe Kurs vorgeschrieben, bevor du dich zur theoretischen Fahrprüfung anmelden kannst.

Nothelferkurs Ostermundigen und Führerprüfung

Das Zertifikat, das du nach einem Nothelferkurs Ostermundigen bekommst, ist sechs Jahre gültig. Du kannst also schon einige Zeit vor dem geplanten Führerschein mit der Ausbildung beginnen. Später ist immer wieder eine Auffrischung nötig, denn die Techniken verlernst du mit der Zeit wieder und manchmal ändern sich auch die Inhalte. In einem Nothelferkurs Ostermundigen lernst du zunächst, wie du dich an einer Unfallstelle richtig verhältst. Auf gar keinen Fall darfst du dich selbst in Gefahr bringen. Zunächst ist es wichtig, dass du die Rettung alarmierst, danach ist es wichtig, die Verletzten in Sicherheit zu bringen. Falls du mehrere Verletzte versorgen musst, kümmerst du dich am besten um diejenigen, die nicht schreien, weil sie vielleicht bewusstlos sind. Wer so viel Energie hat, dass er schreien, vielleicht sogar schimpfen kann, dem geht es noch nicht so schlecht und er kann ruhig ein paar Minuten warten. Wenn allerdings ein Verletzter keinen Ton von sich gibt, dann ist Eile nötig. Wenn sein Herz nicht mehr schlägt, dann beginnst du sofort mit der Herzdruckmassage oder mit der Mund-zu-Mund-Beatmung. Diese Techniken lernst du im Nothelferkurs in Ostermundigen. Wenn ein Unfallopfer stark blutet, dann ist es wichtig, dass die Wunde sofort versorgt wird. Wenn eine Schlagader verletzt sein sollte, dann ist auch hier höchste Eile angesagt, denn er kann innerhalb von wenigen Minuten verbluten. Diese lernst du ebenfalls  im Nothelferkurs in Ostermundigen und am Ende bekommst du ein Zertifikat ausgehändigt, mit dem du dich  zur Theoretischen Prüfung anmelden kann. Wenn er diese bestanden hat, bekommst du einen Lernführerschein . Diesen berechtigt dich auf öffentlichen Strassen in der Schweiz z fahren, allerdings nur in Begleitung. Der Lernfahrausweis ist nur zwei Jahre gültig, innerhalb dieser Zeit muss die Fahrprüfung abgelegt werden. Als Mitfahrer ist ein Familienmitglied möglich, besser und sicher ist es, eine gute Fahrschule zu besuchen.

Einen Nothelferkurs in Ostermundigen zum Nulltarif

Es klingt unglaublich, ist aber wahr: du kannst den Nothilfekurs, der 150 Schweizer Franken kostet, vollkommen kostenlos haben. Das geht ganz einfach. Zunächst meldest du dich zum Nothelferkurs in Ostermundigen deiner Wahl an. Du musst zunächst die Gebühr bezahlen. Jetzt nimmst du zunächst an dem Kurs teil und erhältst am Schluss ein Zertifikat. Ausserdem hast du eine Quittung über den gezahlten Kursbeitrag. Wenn du dir eine Fahrschule suchst, dann achte darauf, dass es sich um eine Partnerfahrschule handelt. In diesem Fall verrechnet diese die CHF 150 mit den Kursgebühren. So kostet dich der Erste Hilfe Kurs keinen Rappen.

Jetzt Gratis Nothelfer in Bern buchen!