Hier findest du die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren GRATIS* Nothelferkursen:

Ist der Nothelferkurs wirklich gratis?

Ja! Du bezahlst das Kursgeld von CHF 150.- und erhältst dafür einen Gutschein im Wert von CHF 150.- Diesen kannst du dir dann bei der Partnerfahrschule deiner Wahl vollständig an deine Fahrausbildung anrechnen lassen. Somit war für dich der Nothelferkurs schlussendlich gratis.

Welche Fahrschulen rechnen den Gutschein an?

Wir arbeiten mit ausgewählten Partnerfahrschulen zusammen, welche unsere Qualitässtandards erfüllen.

Mein Wunsch-Fahrlehrer ist nicht in der Partnerfahrschulliste. Kann ich den Gutschein trotzdem bei ihm einlösen?

Den Gutschein kannst du nur bei Fahrschulen aus unserer Liste einlösen. Dein Wunsch-Fahrlehrer kann sich jedoch bei uns in die Partnerfahrschulliste aufnehmen lassen. Dann kannst du den Gutschein bei ihm einlösen.

Kann der CHF 150.- auch für die Motorrad Ausbildung angerechnet werden?

Nein, nur für die Auto-Fahrausbildung

Ist der Nothelferkurs obligatorisch um Autofahren zu lernen?

Ja. Der Nothelferkurs ist eine Grundvoraussetzung für die Theorieprüfung. Hier findest du den genauen Ablauf zum Weg zum Auto Führerschein.

Kann ich mich als Minderjähriger für den Nothelferkurs anmelden?

Ja, wenn deine Eltern damit einverstanden sind.

Kann ich den Nothelferkurs auch ausserhalb meines Wohnkantones besuchen?

Ja. Die Kurse sind von allen Strassenverkehrsämtern anerkannt.

Wie lange dauert der Nothelferkurs?

Der Nothelferkurs kann dank Intensivtraining innerhalb nur 2 Tagen abolviert werden. Er dauert total 10 Stunden. Um den Nothelferausweis zu erhalten, musst du lückenlos am Kurs teilnehmen.

Wie lange ist der Nothelferausweis gültig?

Ab Ausstelldatum ist der Ausweis 6 Jahre gültig.

Ich habe meinen Nothelferausweis verloren. Wie bekomme ich einen Neuen?

Klar. Du kannst unter www.flying-instructor.ch/flying/kurse/ausweis-verloren/ für CHF 50.- einen Ersatzausweis bestellen.

Auf welche Sprache finden die Nothelferkurse statt?

Auf Hochdeutsch. Das Begleitbüchlein ist jedoch auch in Englisch erhältlich, so dass auch englischsprechende Teilnehmer dem Kurs folgen können.

Solltest noch noch weitere Fragen haben, kannst du uns gerne persönlich kontaktieren.